Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.internal_encoding is deprecated in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php on line 27

Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.input_encoding is deprecated in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php on line 28

Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.output_encoding is deprecated in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php on line 29

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php:27) in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/session/session.php on line 658

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php:27) in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/session/session.php on line 658

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php:27) in /home/boehmesystems/public_html/plugins/system/languagefilter/languagefilter.php on line 120

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/string/string.php:27) in /home/boehmesystems/public_html/libraries/joomla/input/cookie.php on line 87
Baufortschritt am Kohlelager in Brindisi | Boehme Systems

 

Newsletter Login

Baufortschritt am Kohlelager in Brindisi

Erster Dome des Enel Kohlelager fast komplett eingedeckt

Nach erfolgreicher Testphase beim Umsetzen der Vormontage der Dreieckskonstruktion, welche mit BOEHME® SYSTEMS Classic-Schindeln Typ Efficient eingedeckt werden, steht die Eindeckung des ersten Domes unmittelbar vor der Fertigstellung. Hierbei zeigte sich, dass die aus der Testphase gewonnenen Erkenntnisse von großem Vorteil bei der Umsetzung am realen Bauwerk sind.

Ca. 80% der 310 Dreiecke sind bereits vormontiert bzw. installiert. Somit steht die Eindeckung des geodätischen Tragwerkes, welches ein Durchmesser von 143 Metern und einer Gesamtfläche von 22.000 m2 hat, kurz vor der Kompletteindeckung. Ergänzt wird das Gesamtbauwerk mit einem speziell konstruierten Dachrinnensystem. Zusätzlich werden Vorrichtungen für das außenliegende Treppensystem, sowie 10 externe Türen im Kuppelbereich installiert. Um die Kohlezufuhr zu ermöglichen wird ein „ponte nastro“ integriert, welches eine größere Öffnung in der Kuppelkonstruktion darstellt. Abschließend wird der Dome mit einem „cupolino“ finalisiert.

BOEHME® SYSTEMS ist mit 15 Spenglern, einen Projektingenieur sowie einen Meister für das „technical assistance“ vor Ort. Diese Überwachen und koordinieren die Montage. Somit wird der reibungslose und hochqualifizierten Ablauf des Tagesgeschäfts gewährleistet und es kann die termingerechte Abwicklung des Bauprojektes garantiert werden.

Brindisi-Baufortschritt_Montage1Brindisi-Baufortschritt_Montage2Brindisi-Baufortschritt_Montage3